Alles zum Thema: Allgemein

Bewertungskriterien bei Abschlussarbeiten

Sie ist die Arbeit von vielen Wochen – die Abschlussarbeit in Form der Bachelor- oder Masterarbeit. Selten werden eine Bachelorarbeit oder Masterthesis in einem „Rutsch“ durchgeschrieben, sondern sind das Ergebnis intensiver Recherchen und Schreibarbeit. Dabei müssen oftmals auch Motivationstäler und Frust überwunden werden, wenn man sich mal in eine Sackgasse geschrieben hat oder die Auswertung … „Bewertungskriterien bei Abschlussarbeiten“ weiterlesen

Neuer Statistikservice – unser Fragebogencheck

Um viele Probleme, die mit einer statistischen Erhebung und Auswertung im Rahmen von wissenschaftlichen Studien, Masterarbeiten und Doktorarbeiten verbunden sein können, von vornherein zu vermeiden, bieten wir als besonderen Service unseren Fragebogencheck. Gerade bei der Fragebogenkonzeption sollte von Beginn an viel Wert auf eine saubere Konzeption gelegt werden, die zum Forschungsdesign passt. Denn Fehler bei … „Neuer Statistikservice – unser Fragebogencheck“ weiterlesen

TEXT & WISSENSCHAFT hat eine neue Adresse in Nürnberg

Wir ziehen um! Allerdings nicht sehr weit…nur wenige hundert Meter von der Färberstraße weiter in unser neues Büro in der Zeltnerstraße 1. Wir bleiben also zentral gelegen, aber die Parkplatzsituation hat sich deutlich gebessert. Ab dem 1.9. empfangen wir Sie gerne in unseren neuen Räumlichkeiten im Business Center in der Zeltnerstraße 1, 90443 Nürnberg, 3. Etage. Wenn Sie … „TEXT & WISSENSCHAFT hat eine neue Adresse in Nürnberg“ weiterlesen

Reden ist Silber – Schreiben ist Gold

Wie Sie die Besprechung mit Ihrem Professor für Ihre Abschlussarbeit vorbereiten. Sie haben es geschafft! Der Termin für die Besprechung Ihrer Abschlussarbeit mit dem Dozenten steht, er wird Ihnen 15 Minuten Zeit widmen, um die geplante Bachelor- oder Masterarbeit zu besprechen. Diese Zeit will gut genutzt sein. Prinzipiell gilt: Je besser Sie vorbereitet sind, desto erfolgreicher … „Reden ist Silber – Schreiben ist Gold“ weiterlesen

BIG – Die Verbindung von Grundlagenforschung und angewandter Wissenschaft gescheitert?

Die Verbindung von Grundlagenforschung und angewandter Wissenschaft in Form der sog. „translationalen Wissenschaft“ gilt als explizites Ziel des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung/Berlin Institute of Health (BIG/BIH). Dieses Ziel sei gescheitert – so titelte kürzlich u.a. die ZEIT (08.06.17). Der Zusammenschluss der Berliner Charité und des Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC), ein Institut der Helmholtz-Gemeinschaft, in einer … „BIG – Die Verbindung von Grundlagenforschung und angewandter Wissenschaft gescheitert?“ weiterlesen

Kleine Tipps für ein erfolgreiches Studium – Dialog mit Dozenten

Gespräch Dozent

Überfüllte Hörsäle, kaum persönlicher Kontakt zu den Professoren, ein fehlender Überblick über die wirklich wichtigen Dinge im Studium – viele Studenten kennen dieses Problem bereits seit dem ersten Semester. Was ist also nötig, um unter diesen Bedingungen dennoch erfolgreich zu studieren? Die „Kunst“ besteht darin, in der Masse nicht unterzugehen und aktiv den Kontakt zu … „Kleine Tipps für ein erfolgreiches Studium – Dialog mit Dozenten“ weiterlesen

Welches ist der schwerste Studiengang?

Die Frage nach dem schwersten Studienfach ist unter Studierenden gerne mal ein Thema für eine hitzige Diskussion in der Mensa oder im Café. Zweifellos haben die allermeisten Antworten darauf einen sehr subjektiven Charakter und deshalb stellt sich die Frage, wie sie halbwegs nachvollziehbar beantwortet werden kann? Man könnte zum Beispiel die Abbrecherquoten heranziehen, die vom Deutschen … „Welches ist der schwerste Studiengang?“ weiterlesen

Das Elend der Befristung an den Universitäten

„An Hochschulen bleibt prekäre Beschäftigung Normalität“, überschrieb die Süddeutsche Zeitung am 17. März 2017 einen Artikel zur aktuellen Situation an den deutschen Hochschulen und fasste damit die Kritik der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft am weiterhin hohen Befristungsanteil der dort beschäftigten Wissenschaftler prägnant zusammen. In der Tat geben die nackten Zahlen zum Frohlocken wenig Anlass. Hatte … „Das Elend der Befristung an den Universitäten“ weiterlesen

21 000 getötete Patienten in deutschen Krankenhäusern? Über den Unterschied von „empirischen Schätzungen“ und repräsentativen Hochrechnungen

Kürzlich erregte eine „Studie“ viel Aufmerksamkeit, die gar nicht in einer Fachzeitschrift veröffentlicht wurde. Tatsächlich erschien sie gleich als Buch und trägt den Titel „Tatort Krankenhaus“. Darin beschreiben die Autoren Karl H. Beine (Chefarzt in Hamm und Hochschullehrer an der Universität Witten-Herdecke, Lehrstuhl für Psychiatrie und Psychotherapie) und Jeanne Turczynski Krankenhäuser als potentielle und tatsächliche … „21 000 getötete Patienten in deutschen Krankenhäusern? Über den Unterschied von „empirischen Schätzungen“ und repräsentativen Hochrechnungen“ weiterlesen

Wissenschaft als Fake News?

Die Ankündigungen des neuen US-Präsidenten Donald Trump beunruhigten schon vor dessen Amtsantritt im Januar 2017 Wirtschaft und Politik. Neueste Aussagen des Präsidenten und Entscheidungen in dessen Personalpolitik setzen nun aber auch Wissenschaftler aus dem In- und Ausland in Alarmbereitschaft. Offenbar sieht Trump in einer kritisch rationalen Wissenschaft eine Bedrohung, Fakten werden mit mehr oder weniger begründeten Meinungen … „Wissenschaft als Fake News?“ weiterlesen