F.S.

Ich möchte ein großes “Dankeschön” an Sie und vor allem an den Autor richten. Ich glaube, man kann Ihre gesamte Arbeitsleistung gar nicht genug in Worte kleiden, welche Sie für mich geleistet haben. Glauben Sie mir, sie beide tun mir da einen riesigen Gefallen. “Vergelt`s Gott”!