Unsere Ghostwriter in Anglistik/Amerikanistik

Im Fachbereich Anglistik/Amerikanistik stehen Kultur-, Literatur- und Sprachwissenschaften englischsprachiger Gesellschaften auf dem Studienplan. Ausgebildete Anglisten und Amerikanisten arbeiten oftmals als Lehrer, aber auch in der Erwachsenenbildung, in Kulturinstituten, bei Verlagen, in Museen, in Übersetzungsbüros – oder eben als Ghostwriter!

Unsere Ghostwriter helfen im Anglistikstudium

Unsere Ghostwriter im Fachbereich Anglistik und Amerikanistik sind erfahrene, teils muttersprachliche Autoren und unterstützen Sie im Rahmen Ihrer wissenschaftlichen Texte während des Studiums – bedarfsgerecht, kompetent und individuell.

Allgemeines zum Studium der Anglistik und Amerikanistik

Im Bachelorstudiengang werden den Studenten die Grundlagen des Fachs in den Bereichen Kultur, Literatur und Linguistik in Vorlesungen, Seminaren und Übungen vermittelt. Ihr Wissen müssen die Studierenden durch Referate, Hausarbeiten, Seminararbeiten oder Essays unter Beweis stellen.

Die Anglistik befasst sich mit der englischsprachigen Literatur, der englischen Sprache an sich (im Sinne der  Sprachwissenschaften) und der Kultur des englischsprachigen Raumes im Sinne einer Regionalwissenschaft. Die Amerikanistik differenzierte sich im Verlaufe des 20. Jahrhunderts aus der Anglistik heraus. Ebenso wie die Anglistik beschäftigt sie sich analog mit der Literatur, der Sprache und der Kultur Nordamerikas, wobei die Vereinigten Staaten von Amerika hierbei im Mittelpunkt stehen.

Studiensprache ist dabei in der Regel Englisch, denn nach ihrem Abschluss wird von Anglisten und Amerikanisten erwartet, die Sprache sowohl mündlich als auch schriftlich fehlerfrei zu beherrschen. Ein Auslandsaufenthalt im englischsprachigen Raum ist an vielen Universitäten Pflicht und wird grundsätzlich zumindest stark empfohlen. Für Studierende, die nicht das Lehramt anstreben, ist es sinnvoll, sich bereits während des Studiums über Praktika nach geeigneten, zukünftigen Arbeitsfeldern umzusehen – Absolventen des Fachs Anglistik/Amerikanistik brauchen in der Regel eine Weile, um sich jenseits vom Lehramt ihre berufliche „Nische“ zu suchen.

Das Masterstudium bietet die Möglichkeit, im Bachelor Anglistik/Amerikanistik gesetzte Schwerpunkte in Literatur oder Kultur noch weiter zu vertiefen, entweder in den literaturwissenschaftlichen oder den sprachwissenschaftlichen Aspekten der Disziplin. Darüberhinaus  vermittelt es Kenntnisse und Methoden in etwa anglophone und europäische Kulturwissenschaft, Didaktik des Englischen, Theorie und Methoden der Kulturwissenschaften, Geschichte Großbritanniens, Literaturgeschichte, Kulturgeschichte oder Kunstgeschichte.

Wenn Sie Unterstützung in Ihrem Studium der Anglistik oder Amerikanistik benötigen, wenden Sie sich an uns. Wir beraten Sie unverbindlich und kostenfrei.

Jetzt anfragen